banner

Nachricht

Apr 09, 2023

Lonza erweitert das Capsugel-Sortiment um TiO2

24. Mai 2022 – Zuletzt aktualisiert am 24. Mai 2022 um 10:06 GMT

Verwandte Tags Lonza TiO2 capsugel function sanitize_gpt_value2(gptValue) { var vOut = ""; var aTags = gptValue.split(','); var reg = new RegExp('\\W+', "g"); für (var i=0; i

Die Kapseln, die eine neue Trübungstechnologie verwenden, basieren auf der Funktionalität kristallisierter Salze und liefern den gleichen Weißgrad und die gleiche Maskierung wie Kapseln mit TiO2.

In einer direkten Vergleichsstudie bot die TiO2-Alternativlösung von Lonza im Vergleich zu anderen TiO2-Alternativen sowie mit TiO2 hergestellten Kapseln einen hervorragenden Lichtschutz und eine hervorragende Opazität.

„Als führendes Unternehmen im Bereich Kapseldesign und -herstellung haben wir unsere Erfahrung und unser Fachwissen genutzt, um eine trübende Formulierung zu entwickeln, die den sich verändernden Anforderungen unserer Kunden gerecht wird“, sagt Stef Vanquickenborne, Vizepräsident und Leiter der Forschung und Entwicklung für Kapseln und Gesundheitsinhaltsstoffe bei Lonza.

„Diese neue Kapsel ergänzt ein bereits bestehendes Angebot an titandioxidfreien Kapseln, einschließlich der Capsugel White Opal HPMC-Kapsel.“

Titandioxid wird verwendet, um eine strahlend weiße Farbe in einer Reihe von Lebensmitteln, Nutrazeutika, Nahrungsergänzungsmitteln und pharmazeutischen Produkten zu erzielen, von Kaugummi und Süßwaren bis hin zu Sonnenschutzmitteln, Zahnpasta, Softgels, Hartkapseln, Tabletten, Lutschtabletten und Gummibärchen.

Anfang 2022 trat das EU-Verbot für Titandioxid in Kraft. Allerdings ist die Farbe sowohl im Vereinigten Königreich als auch in Arzneimitteln weiterhin legal.

Verordnung 2022/63​​​​Es wurde ein Gesetz verabschiedet, das die Verwendung von Titandioxid (E171) als Lebensmittelzusatzstoff in der EU verbietetUrteil der EFSA​​​​dass es „nicht sicher“ ist.

Da es sich um eine „Verordnung“ und nicht um eine „Richtlinie“ handelt, tritt sie sofort in Kraft und muss nicht von einzelnen Mitgliedstaaten in nationales Recht umgesetzt werden.

Im Vereinigten Königreich ist die Verwendung von Titandioxid jedoch weiterhin zulässig, und es gibt keine Anzeichen dafür, dass es sich in dieser Frage mit der EU einverstanden erklärt.

Urheberrecht – Sofern nicht anders angegeben, unterliegen alle Inhalte dieser Website dem © 2023 – William Reed Ltd – Alle Rechte vorbehalten – Ausführliche Informationen zur Verwendung der Materialien auf dieser Website finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

verwandte ThemenHersteller Ergänzungen Dosierungsformen und Lieferformate

Verwandte Tags: Weichgele, Hartkapseln usw. Verordnung 2022/63 Urteil der EFSA Verwandte Themen
AKTIE